Tipps für den Umgang mit einem depressiven Elternteil

Laut den Centers for Disease Control and Prevention (CDC) haben 80 % der älteren Erwachsenen einen oder mehrere chronische Gesundheitszustände, und 50 % der älteren Erwachsenen haben mit mindestens zwei chronischen Gesundheitszuständen zu kämpfen. Da Depressionen häufiger bei Menschen auftreten, die andere Krankheiten haben oder in ihrer Funktion eingeschränkt sind, sind ältere Erwachsene besonders gefährdet und haben ein höheres Risiko, eine Depression zu entwickeln. Senioren, die unter Isolation und Einsamkeit leiden, haben ebenfalls ein höheres Risiko, eine Depression zu entwickeln. Die CDC gibt an, dass zwischen 1 % und 5 % der älteren Erwachsenen, die in der Gemeinschaft leben, an einer schweren Depression leiden, während schätzungsweise 13,5 % der älteren Erwachsenen, die häusliche Pflege benötigen, und 11,5 % der älteren Erwachsenen, die in ein Krankenhaus eingeliefert werden, an dieser Störung leiden.

Entgegen einer weit verbreiteten Fehleinschätzung sind Depressionen kein normaler Teil des Alterns. Dennoch führt diese weit verbreitete Annahme dazu, dass viele ältere Menschen es vermeiden, Hilfe zu suchen, wenn sie Symptome einer Depression verspüren.

Traurigerweise verpassen viele ältere Erwachsene, die einfach lernen, mit Gefühlen von Traurigkeit, Isolation, Müdigkeit und verminderter Energie, Konzentrationsschwierigkeiten, Schlaflosigkeit oder übermäßigem Schlafen, Veränderungen des Appetits und anderen Symptomen umzugehen, die Chance, sich behandeln zu lassen und sich besser zu fühlen. Mit einer geeigneten Behandlung können ältere Erwachsene ihre Depression in den Griff bekommen und ihre Lebensqualität zurückgewinnen, sagt der Pflegedienst in Köln.

Wenn Ihr älterer Elternteil an einer Depression leidet, möchten Sie ihm helfen, aber Sie wissen vielleicht nicht, wie Sie ihm helfen können. Glücklicherweise gibt es viele Möglichkeiten, wie Pfleger depressiven älteren Eltern helfen können, von der Einbindung in tägliche Aktivitäten bis hin zur Förderung regelmäßiger Bewegung, der Suche nach Möglichkeiten, die Sozialisierung zu erhöhen, z. B. durch den Einsatz von Technologie, wenn eine persönliche Interaktion nicht möglich ist, und mehr. Um mehr darüber zu erfahren, wie Pfleger einem alternden Elternteil helfen können, mit Depressionen umzugehen, sie zu bewältigen und sie mit angemessener Behandlung und Intervention zu überwinden, haben wir uns an eine Gruppe von Pflegern, Gesundheitsdienstleistern und Experten für Seniorenbetreuung gewandt und sie gebeten, diese Frage zu beantworten:

„Wie können Pfleger mit depressiven älteren Eltern umgehen?“
Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was unser Gremium über die besten Möglichkeiten, wie Pfleger mit depressiven älteren Eltern umgehen können, zu sagen hatte.

Dr. Giuseppe Aragona ist ein Allgemeinmediziner und medizinischer Berater bei Prescription Doctor M.D.

„Ich denke, dass man mit Depressionen individuell umgehen muss…“

Es gibt nicht die eine Lösung, es kommt also darauf an, seine Eltern zu kennen und das Beste für sie zu tun. Wenn sie sich mehr zurückziehen, versuchen Sie, sie mehr zu sehen und Zeit für sie zu haben. Sie können sogar versuchen, ihnen jeden Tag eine Nachricht zu schicken, als kleine Erinnerung an Ihre Unterstützung. Wenn sie wütend oder verwirrt sind, kann es eine bessere Lösung sein, sie ihre Beschwerden aussprechen zu lassen.

Brittany Ferri
Brittany Ferri ist Ergotherapeutin für psychische Gesundheit und Gründerin von Simplicity of Health, LLC, wo sie Gesundheitstexte verfasst, berät und Wellness-Aufklärung für eine Reihe von Partnern in der Gemeinschaft anbietet. Sie ist Lehrbeauftragte und hat zwei Therapie-Lehrbücher und ein Kinderbuch verfasst.

„Pflegepersonen, die depressiven älteren Eltern in dieser Zeit beistehen, kämpfen möglicherweise damit, ihre Stimmung aufrechtzuerhalten und gleichzeitig ihre Lieben zu ermutigen…“

Pflegende sollten versuchen, so viel Normalität wie möglich für ihren Angehörigen aufrechtzuerhalten. Die Beibehaltung von Routinen und die Minimierung des Kontakts mit Besuchern (Haushaltshilfen, Krankenschwestern usw.) sind besonders hilfreich, um die Stimmung zu stabilisieren und die intensiven Reaktionen zu vermeiden, die oft mit bedeutenden Veränderungen einhergehen.

Pflegekräfte können die Angehörigen nicht nur darin schulen, die Technologie für Videochats mit der Familie zu nutzen, sondern auch mit ihnen zusammen an diesen Aktivitäten teilnehmen. Sie sollten versuchen, einfache Technologien zu nutzen, wo immer sie können, um die Verbindung zwischen ihren Angehörigen und der Außenwelt aufrechtzuerhalten und gleichzeitig ihre Sicherheit zu wahren. Diese Technologien können Fernüberwachungssysteme (über Telemedizin für Krankenschwestern, Ärzte und andere gesundheitsbezogene Bedürfnisse), YouTube-Videos mit Stuhl-Yoga oder geführter Meditation, digitale Bilderrahmen und Werkzeuge wie Amazon Echo oder Dot umfassen.

Pflegekräfte sollten auch zur Bewegung ermutigen, während es leicht sein kann, zu faulenzen. Das mag zwar anfangs tröstlich sein, hilft aber langfristig oder auch nur kurzfristig nicht gegen Depressionen. Pflegepersonen sollten ihren Angehörigen bei Spaziergängen innerhalb oder außerhalb des Hauses unterstützen (wenn sie dazu in der Lage sind), bei der Hausarbeit helfen, das Haus aufräumen, Lebensmittel sortieren, die gerade geliefert oder von der Familie gebracht wurden, usw. All diese Aufgaben werden den Angehörigen helfen, aktiv zu bleiben und das Auftreten von Depressionen aufgrund von Isolation abzuwehren.

Reshmi Saranga M.D.
@sarangapsych
Reshmi Saranga M.D., ist ein geriatrischer Psychiater, der Saranga Comprehensive Psychiatry gegründet hat.

„Als Betreuer eines älteren Menschen haben Sie vielleicht geglaubt, dass Depressionen mit dem Alter zunehmen…“

Das ist einfach nicht wahr. Senioren sollten in der Lage sein, jeden Tag in vollen Zügen zu leben und jede Phase des Lebens zu genießen. Ab und zu traurig zu sein, ist normal. Ständig in einem depressiven Zustand zu leben, ist unabhängig vom Alter nicht normal. Die gute Nachricht ist, dass es viele Dinge gibt, die Sie tun können, um einem älteren Elternteil zu helfen, besser mit Depressionen umzugehen.

Wenn Ihre älteren Eltern mehrere Medikamente einnehmen, stellen Sie sicher, dass Sie die Nebenwirkungen dieser Medikamente verstehen. Einige Medikamente können ähnliche Nebenwirkungen verursachen, die wie eine Depression aussehen. Manchmal kann eine Änderung der Dosis oder die Einnahme des Medikaments zu einer anderen Tageszeit einen Unterschied machen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Eltern häufig ihren Hausarzt aufsuchen, da es einige körperliche Gesundheitsprobleme gibt, die Depressionen verursachen können.

Ihre älteren Eltern sind vielleicht nicht mehr in der Lage, sich so intensiv wie früher zu bewegen, aber selbst ein kurzer Spaziergang, Schwimmen und Stuhlgymnastik können sich positiv auf die geistige Gesundheit und das Wohlbefinden auswirken.

Viele ältere Menschen leiden unter Depressionen, wenn ihnen die soziale Interaktion fehlt. Sorgen Sie dafür, dass Sie sie regelmäßig besuchen, rufen Sie sie jeden Tag an, bringen Sie die Enkelkinder zu Besuch und sorgen Sie dafür, dass sie andere Menschen haben, mit denen sie Zeit verbringen können, egal wo sie leben. Schon allein das Kartenspielen und gesellige Beisammensein kann Depressionen lindern. Langeweile und das Gefühl, keinen Sinn mehr zu haben, können Depressionen hervorrufen, also sorgen Sie dafür, dass Ihre älteren Eltern genug zu tun haben, um sie zu beschäftigen.

Wenn Sie alles andere versucht haben und immer noch glauben, dass Ihr älterer Elternteil zu sehr unter Depressionen leidet, ist es vielleicht an der Zeit, einen psychologischen Fachmann wie einen Psychologen oder Psychiater aufzusuchen.

Sarah Johnson
Sarah Johnson ist eine Gesundheitsbotschafterin für Family Assets.

„Wenn Sie ein Betreuer eines älteren Elternteils mit Depressionen sind, gibt es Schritte, die Sie unternehmen können, um dem Patienten auf seinem Weg zu helfen…“

Sie können mit ihnen über Verhaltensweisen sprechen, die Sie bemerkt haben, wenn sie sich des Problems selbst nicht bewusst sind, und zwar auf eine ermutigende und liebevolle Weise:

Sie können sich die Gefühle anhören, die sie wegen ihrer Störung haben könnten.
Sie können ihnen versichern, dass Sie ein Partner und Unterstützer auf ihrem Weg zur Gesundheit sein werden.
Sie können ihnen helfen, einen Gesundheitsdienstleister zu finden und sie zur Behandlung ermutigen.
Ermutigen Sie zu einer Routine.
Wenn ein Elternteil nicht bereit ist, zuzugeben, dass er eine Depression haben könnte, ist es wichtig, dass Sie geduldig, aber beharrlich darauf hinweisen, dass er sich untersuchen lassen sollte. In den meisten Fällen werden sie zustimmen, sich mit ihrem regulären Arzt zu treffen, wenn sie nicht bereit sind, sich mit einer psychiatrischen Fachkraft zu treffen.

Die Suche nach dem richtigen Anbieter kann eine unerwünschte Belastung in einer ohnehin schon schwierigen Situation sein. Eine gute Anlaufstelle für Menschen, die mit Depressionen nicht vertraut sind, ist Ihr derzeitiger Betreuer, z. B. Ihr Hausarzt oder Allgemeinmediziner. In vielen Fällen kann Ihr derzeitiger Betreuer Ihnen den nächsten Schritt empfehlen.

Es ist wichtig zu beachten, dass der erste Anbieter, mit dem Sie sich treffen, nicht unbedingt derjenige ist, den Sie wählen sollten. Außerdem bleiben Ihre Eltern möglicherweise nicht während der gesamten Behandlung oder der Dauer ihrer Erkrankung bei demselben Betreuer. Wenn sich ihre Bedürfnisse ändern, kann es sein, dass sie mit ihrem Betreuer nicht mehr einverstanden sind oder sich bei ihm nicht mehr wohlfühlen und sich einen neuen suchen wollen. Im Falle von Depressionen müssen sie sich bei ihrem Betreuer wohlfühlen und Vertrauen entwickeln können.

Dr. Patricia Celan
@patriciacelan
Dr. Patricia Celan ist Fachärztin für Psychiatrie an der Dalhousie University in Kanada. Ihren M.D. hat sie an der University of British Columbia gemacht.

„Das Beste, was man tun kann, wenn man jemandem hilft, der depressiv ist, ist…“

Hören Sie einfach zu, ohne zu urteilen, und geben Sie keine unaufgeforderten Ratschläge (fragen Sie immer zuerst, ob sie einen Rat wünschen). Die Pflege einer depressiven Person kann schwieriger sein, da Depressionen oft mit Reizbarkeit oder mangelnder Motivation einhergehen, die die täglichen Aktivitäten behindern können; versuchen Sie, geduldig zu sein und zu verstehen, dass eine depressive Person nicht absichtlich oppositionell ist.

Eine weitere Schwierigkeit für eine Pflegeperson im Umgang mit einem depressiven älteren Elternteil könnte darin bestehen, sich für die Behandlung der Depression verantwortlich zu fühlen. Abgesehen davon, dass man sie unterstützt, ermutigt und mit ihnen eine schöne Zeit verbringt, um ihnen beim Lachen zu helfen und ihren Stress abzubauen, liegt die Heilung jedoch nicht in der Verantwortung der Pflegeperson. Ermutigen Sie ältere Eltern, eine Behandlung für ihre Depression zu suchen, indem Sie zu Selbsthilfegruppen gehen, einen Therapeuten aufsuchen oder ihren Hausarzt oder Psychiater um Hilfe bitten. Versuchen Sie in der Zwischenzeit nicht, die Last zu schultern, sie zu heilen, da Sie hilfreicher sind, wenn Sie nicht ausbrennen; zeigen Sie ihnen, dass Sie sich kümmern, ohne zu viel auf sich zu nehmen.

Motorradwartung – Die wichtigsten Tipps für jeden Fahrer

Eine gute und regelmäßige Wartung des Yamaha RD Modelle kann Ihnen eine Menge Probleme und Geld ersparen. Es gibt einige Punkte, die jeder kennt und auch andere, die ein gewisses Wissen über Motorradwartung erfordern. Wir brauchen sie alle, nicht nur um die Lebensdauer Ihres Fahrzeugs zu verlängern, sondern auch für die Sicherheit. Wir werden sie durchgehen und eine praktische Checkliste hinzufügen, mit der Sie die Grundlagen Ihres Motorrads durchgehen können. Zum Schluss werde ich Ihnen von ein paar bahnbrechenden Zubehörteilen erzählen, über die ich gestolpert bin und die großartig sind. Lesen Sie weiter und halten Sie Ihr Motorrad mit diesen hervorragenden Motorrad-Wartungstipps stets sicher und gesund. Umgang mit dem Coronavirus – Wartung des Motorrads

„Motorradwartung – Die wichtigsten Tipps für jeden Fahrer“ weiterlesen

5 Dinge, die Sie während des Lockdowns tun sollten: Sicherheit Edition

Wir alle verbringen wieder mehr Zeit in unseren Häusern! Warum verbessern Sie nicht Ihre Stimmung und die Sicherheit Ihres Zuhauses, während Sie zu Hause sind, mit diesen 5 einfachen und leicht durchzuführenden Sicherheitschecks:

Überprüfen Sie Ihre Schlösser

Wir haben es schon einmal gesagt und wir werden es wieder sagen. Das erste, was Sie immer tun sollten, wenn Sie Ihre Haussicherheit überprüfen, ist die Qualität Ihrer Schlösser zu überprüfen, um sicherzustellen, dass sie Ihr Haus verschlossen halten, aber Sie sich nicht aussperren! Ein gutes Qualitätsschloss sollte sein:

Korrekt eingebaut

  • Versicherungskonform
  • Nicht locker oder beschädigt erscheinen
  • Keine Anzeichen von Witterungsschäden oder Verfall im Laufe der Zeit
  • Keine Anzeichen von Manipulationen

Weitere Details darüber, wie Sie Ihre Schlösser selbst austauschen können, finden Sie hier!

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Schlösser ein Upgrade benötigen, ist es besser, auf Nummer sicher zu gehen, als das Pech zu haben, in oder aus Ihrem Haus ausgesperrt zu werden. Finden Sie Ihren lokalen Schlüsseldienst hier! Unsicher, einen Schlüsseldienst während Covid-19 zu rufen? Keine Sorge, schauen Sie sich die Protokolle an, was Sie erwarten können, wenn Sie einen Schlüsseldienst während des Covid-19 anrufen, hier!

Türen und Fenster

Es ist wichtig, dass Ihre Türen, Rahmen und Fenster in gutem Zustand sind, um sicherzustellen, dass sie nicht gewaltsam geöffnet oder mit Druck eingetreten werden können. Dies sind die Dinge, auf die Sie bei der Überprüfung achten müssen:

Stellen Sie sicher, dass ein gleichmäßiger Spalt um die Tür und den Rahmen vorhanden ist. Dieser Spalt sollte rundherum etwa 3 mm betragen, obwohl diese Zahl je nach Türtyp etwas höher oder niedriger sein kann. Wenn die Kante um den Rahmen herum unterschiedlich groß ist, bedeutet dies, dass Ihre Tür falsch ausgerichtet ist und nicht so sicher funktioniert, wie sie sollte. Ein Schlüsseldienst kann dies für Sie beheben.
Beulen und Splitter – dies könnte darauf hinweisen, dass die Tür, das Fenster oder deren Rahmen verwittert sind oder vielleicht von Feuchtigkeit angegriffen wurden und ersetzt werden müssen.
Risse im Glas – ein Riss im Glas Ihrer Tür oder Ihres Fensters stellt eine Schwachstelle dar und gewährt einem Einbrecher leichten Zugang, der versucht, es einzuschlagen. Reparieren oder ersetzen Sie das Glas so bald wie möglich.
Schließen Sie Ihre Türen und Fenster ab – wenn sie nicht benutzt werden, sollten sie immer verschlossen sein, auch wenn Sie den ganzen Tag zu Hause sind.

Einen ausführlichen Artikel darüber, wie Sie die Sicherheit Ihrer Türen verbessern können, finden Sie hier, und für die Sicherheit Ihrer Fenster lesen Sie unseren ultimativen Leitfaden zur Fenstersicherheit hier!

Tore und Schuppen

Dieses Element des Hauses wird von vielen übersehen, wenn es um die Sicherheit des Hauses geht. Hier sind die Dinge, die Sie tun sollten, um die Sicherheit zu verbessern:

Überprüfen Sie Ihr Vorhängeschloss – stellen Sie sicher, dass Ihr Vorhängeschloss strapazierfähig ist und nicht durch Witterungseinflüsse beeinträchtigt wird. Wenn wir schon dabei sind, haben Sie die Schlüssel an einem sicheren Ort aufbewahrt?

Türen und Fenster – ähnlich wie bei Ihren Türen und Fenstern am Haus ist es wichtig, die Qualität derjenigen an Ihrem Tor und den Nebengebäuden zu überprüfen. Überprüfen Sie sie auf Wetterschäden, Risse, Löcher usw.

Wir haben einen umfassenden Leitfaden für die Sicherheit von Gartenhäuschen, Gartentoren und Gartenzäunen! Klicken Sie auf die einzelnen Punkte, um mehr zu erfahren!

Einbruchmeldeanlage

Überprüfen Sie die Qualität Ihres Einbruchalarms, während Sie Ihre Haussicherheits-Checks durchführen, und denken Sie an Folgendes:

Batterien – stellen Sie sicher, dass sie in gutem Zustand sind
Details – wenn Ihre Alarmanlage registriert ist, stellen Sie sicher, dass Ihre Details auf dem neuesten Stand sind
Passwort – es ist immer eine gute Idee, das Passwort Ihrer Alarmanlage von Zeit zu Zeit zu ändern, besonders wenn sich Ihre Lebensumstände geändert haben, z. B. wenn ein Bewohner nicht mehr an dieser Adresse wohnt, z. B. in einer Hausgemeinschaft.
Sensoren – Testen Sie die Sensoren Ihrer Einbruchmeldeanlage, um sicherzustellen, dass sie wie gewünscht funktionieren.

Außen-Sicherheitsleuchten

Um diese Liste der schnellen und einfachen Dinge, die Sie während eines Einbruchs tun können, abzurunden, sollten Sie Ihre Außenbeleuchtung und Sensoren überprüfen.

Batterien – wenn Ihre Sicherheitsbeleuchtung batteriebetrieben ist, sollten Sie natürlich als erstes die Batterien überprüfen und bei Bedarf austauschen.
Schäden – reparieren Sie alle defekten Elemente Ihrer Sicherheitsbeleuchtung, z. B. entfernen und ersetzen Sie zerbrochenes Glas. Ein Einbrecher wird nach Fehlern in Ihrer Haussicherheit suchen, in der Hoffnung, dass er nicht erwischt wird, also stellen Sie sicher, dass sie in einem tipptopp Zustand ist!
Das ist richtig, wir haben auch einen umfassenden Leitfaden über Sicherheitsleuchten für den Außenbereich, erfahren Sie beim Schlüsseldienst Lichterfelde !

Wie setzen Casinos Musik ein, um Spiele unterhaltsamer zu machen

Solltest du jemals Spielautomaten online gespielt oder einen Abend in deinem örtlichen Casino verbracht haben, wunderst du dich vielleicht, warum du so gern spielst. Auch in einem Online Casino ist das sehr wichtig!

Natürlich ist da die Aufregung des Spielens und der mögliche Jackpot− laut Studien ist Musik ebenfalls ein wesentlicher Faktor. Wusstest du das schon?

Lasse uns einen Blick darauf werfen, warum das so ist…

Hintergrundmusik

Weiteres auch hier: https://www.likehifi.de/doityourself/hintergrund/der-passende-song-fuer-jede-lebenslage-mit-musik-gehts-im-alltag-leichter/

Casinos werden so entworfen, dass sie eine unterhaltsame und entspannende Spielumgebung erzeugen.

Es mag ein Mangel an Uhren, eine labyrinthartige Raumgestaltung und psychedelische Teppichböden geben, aber im Wesentlichen sind Casinos zu unserem Wohlbefinden gestaltet

Die Beleuchtung  ist angenehm gedimmt und die Raumtemperatur ist weder zu warm noch zu kalt. Dies hilft dir, dich ganz ohne Ablenkung zu konzentrieren. Durch schönes Design und angenehme Düfte wird eine entspannte Atmosphäre erzeugt.

Musik spielt ebenfalls eine Schlüsselrolle. Die eingespielte Hintergrundmusik ist unaufdringlich. Tagsüber ist sie leicht hörbar und sie entspannt. Diese Art von Musik wird auch als Fahrstuhlmusik bezeichnet.  Abends werden eher Rock- oder Pop-Songs gespielt, um die Spieler bei Laune zu halten und sie in die richtige Stimmung zu bringen.

Wir alle hören gerne Lieder, die wir kennen und die uns ein bekanntes Gefühl vermitteln. Nicht verwunderlich ist es daher auch, dass Casinos an Wochenenden Cover-Bands und Sänger beschäftigen.   

Einkaufsgeschäfte machen sich dies ebenfalls zunutze. Sie sind in der Lage, verschiedene Stimmungen bei den Käufern zu erzeugen, um  sie zum Shoppen zu animieren. Es wird sowohl klassische als auch schnellere, lautere Musik, je nach Situation verwendet.

Einfach laute Musik zu spielen, reicht allerdings nicht aus. Dies wurde in Studien aus den 1960er Jahren herausgefunden. Im Gegenteil sogar, die Einkäufer wollten schnellst möglich das Geschäft verlassen.

In C-Dur spielen

Die beliebtesten Casino-Spiele sind bei Weitem die Automaten. Sie nehmen mehr Platz als jegliche andere Glücksspiele in einem Casino ein.

Dasselbe trifft auf die online Welt zu. Ein Betway-Kunde hat den Weltrekord für einen Automaten-Jackpot-Gewinn in 2015 mit Mega Moolah gebrochen. Automaten sind in Casinos aus gutem Grund weit verbreitet: Sie sind günstig zu betreiben und Spieler lieben sie, denn der potenzielle Jackpot ist hoch.

Aber wie konkurrieren über 200 verschiedene Maschinen – alle mit ihren eigenen Blinklichtern, Glöckchen und Signalen sowie Jackpot-Hupen – um die Aufmerksamkeit der Spieler?

Es hat sich erwiesen, dass die C-Dur-Tonleiter eine angenehme klangliche Umgebung erzeugt. Eine Studie aus Finnland geht sogar so weit, anzugeben, dass die Akkorde ein Gefühl von Glückseligkeit und Nostalgie bei Versuchspersonen herbeigeführt haben.

Spieler mögen das Vertraute

Aber nicht nur die C-Dur-Tonleiter zieht die Spieler an. Sie reagieren auch auf Geräusche, die Erfolg beim Spielen signalisieren.

Signale und triumphierende Sirenen werden ausgelöst sobald ein Preis, ganz egal wie gering, gewonnen wird, damit auch andere Spieler angezogen werden.

Auch wenn die meisten Automat-Gewinne heutzutage per Gutschein vergeben werden, werden Spielautomaten immer noch mit Münzablagen aus Metall hergestellt. Das unverwechselbare Klirren der ausgegebenen Münzen kann so gehört werden.

Entwickler von Casinos und Spielautomaten verwenden ausgefeilte Erfassungssysteme, um Profile von typischen Spielern zu erstellen.

Dazu zählt auch, wie die Spieler auf bestimmte Klänge und Eindrücke, die durch einen Spielautomaten ausgelöst werden, reagieren, wie z.B. Stimmen bekannter Schauspieler und Fernsehstars oder Top 10-Hits.

Die hohe Qualität des Automaten spielt zudem eine Rolle. Er sollte gut angefertigt sein und eine hervorragende Klanggestaltung haben. Die Spieler haben das Gefühl, dass viel Geld in die Automaten investiert wurde. Letztendlich geht alles darum, sie zu begeistern und ihr Interesse aufrechtzuerhalten.

Casinos wandeln die Automaten ab, um auf verschiedene Zielgruppen einzugehen. Dies wurde in einer Studie von Dr. Mark Griffiths, von der Nottingham Trent Universität, der Abteilung für International Gaming Research, herausgefunden.

Einfache Spielautomaten mit gewöhnlichen Walzen ziehen die Zielgruppe der 45 – 60-Jährigen an, wohingegen High-Tech-Spielautomaten mit komplexen Bonusfunktionen eine jüngere Zielgruppe ansprechen. Sowohl  der Elvis als auch der The Simpsons-Spielautomat haben sich in den letzten Jahren erfolgreich in Las Vegas bewährt.

Beide haben ähnliche Titelmelodien und Lieder mit hohem Wiedererkennungswert. Dr. Griffiths beschreibt dies als „psycho-strukturelle“ Interaktion. Einfach ausgedrückt: Spieler sind dazu geneigt, immer und immer wieder zu spielen.

Weiter drehen…weiter gewinnen

Bei so vielen verfügbaren online Spielautomaten, müssen Entwickler das Interesse der Spieler aufrechterhalten. Der Aufbau und die Atmosphäre des Casinos selbst lassen Spieler gern weiterspielen.

Bei der Auswahl des richtigen Spielautomaten sollte man sich lieber von Auszahlungsraten und Varianz leiten lassen.

Es ist die beste Taktik, zuerst die wesentlichen Punkte zu prüfen, bevor wir uns von den Klängen der Maschinen anziehen lassen. Wähle also am besten ein Spiel auf der Grundlage der potenziellen Gewinne, statt der erzeugten Klänge.

Kurz gesagt: Entscheide dich nicht für einen Automaten, weil er schöne Geräusche von sich gibt, sondern weil er dir mehr Gewinne bescheren kann.  

Wie Blu-Ray BD DVD CD Disc in Computer-to Burn

Optische Laufwerke werden immer weniger relevant, wenn es um ihre Anwendung kommt, aber viele Leute möchten vielleicht noch die Möglichkeit haben, Software von physischen Medien zu laden, spielen eine High-Definition Blu-ray Filme auf ihrem Computer, hören Sie eine CD oder der Lage sein, auf eine DVD Fotos und Videos brennen. Das Blu-Ray Disc bringt eine ausgezeichnete Erfahrung zu beobachten, wenn sie auf Fernseher oder anderen Geräten spielen.

Optische Speicherformate >>>

„Wie Blu-Ray BD DVD CD Disc in Computer-to Burn“ weiterlesen

So war das Reeperbahn Festival 2020

Schuhe an, Hut auf, zur Tür raus, zur U3. Maske auf, in die mittelgefüllte U-Bahn steigen, ein paar Stationen später in St. Pauli wieder raus. Mit dem QR-Code einchecken, Hände desinfizieren, Bändchen zeigen, zum zugewiesenen Platz gehen. Am vierten und letzten Tag des Reeperbahn Festivals 2020 bin ich routiniert, denke ich mir, als ich mit einer Limo die Band Blond anschaue.

Dafür, dass hier nicht getanzt werden darf, schafft es die Formation wirklich Stimmung aufzubauen. Zwar sieht das mit den Klappstühlen immer noch nach einer schrägen, hipperen Version vom Fernsehgarten aus, aber trotzdem: Kostümwechsel, Pantomime-Künstler, Mitklatschparts, der exzellente Song „Sanifair-Millionär“ – das macht schon großen Spaß, auch wenn alle sitzen bleiben sollen.

Pop aus den Niederlanden und die ungewollte Parallelveranstaltung

„So war das Reeperbahn Festival 2020“ weiterlesen